×
Heftige Niederschläge und Stromausfall

Für zwölf Stunden wird Springe zur Regenhauptstadt

Springe. Es ist warm für einen Oktobertag. Doch das Unheil naht mit dem Abend. Dunkle Wolken ziehen über der Deisterstadt auf. Dann plötzlich: zuckende Blitze, Donner. Und Regen. Wer behauptet, es gießt wie aus Kübeln, der untertreibt. Springe wird in der Nacht zu gestern vom bislang schwersten Unwetter des Jahres heimgesucht.

Autor:

Markus Richter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt