×
Seit 2006 ist Anke Niemand Springes ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte – eine Zwischenbilanz

Für eine gute Frauenquote

Ihren größten Erfolg in Ausübung ihres Ehrenamts sieht sie darin, dass sie einen hohen Einfluss auf die Besetzung von Stellen nehmen könne – die Frauenquote bei der Stadt Springe liege aktuell bei 40 Prozent: Seit zehn Jahren ist Anke Niemand Gleichstellungsbeauftragte der Stadt. Und möchte gern weitermachen.

Autor:

VON SANDRA HERMES
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt