weather-image
16°
Verwaltung schafft in der Innenstadt immer mehr Zwei-Stunden-Zonen ab

Frei parken

Springe. Die Stadt will die Parksituation für Autofahrer im Springer Zentrum verbessern: Nachdem die Zwei-Stunden-Begrenzung entlang der Straße „Im Kleinen Felde“ bereits gefallen ist, dürfen Autofahrer nun zunächst auch an der Burgstraße unbegrenzt lange stehen. An der Bahnhofstraße prüft die Verwaltung weitere Lockerungen.

270_008_7718643_burgstr_Schild.jpg

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt