weather-image
17°
Kinderbetreuung und Sprachkurse: Arbeitskreis will in das ehemalige „Café Einzigartig“ ziehen / Spende hilft bei Finanzierung

Flüchtlingshilfe zieht ins Café Einzigartig

Die Verträge seien noch nicht unterschrieben, doch das sei reine „Formsache“, sagt Gabriele Tegtmeyer von der Stadt: Der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe in Eldagsen soll in die Räume des ehemaligen Cafés „Einzigartig“ ziehen. In dem neuen Flüchtlingstreff würden eine Kinderbetreuung und Sprachkurse angeboten.

270_008_7809008_Paulmann_Spende.jpg

Autor:

von saskia helmbrecht


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt