×
Fraktionsvorsitzende kündigt „interne Aufarbeitung“ an

Flüchtlingsdebatte: Grüne distanzieren sich von Schiepanski

Springe. Die Springer Grünen haben sich „mit aller Deutlichkeit“ von den Äußerungen ihrer Fraktionskollegin Sabine Schiepanski distanziert. Der Vorfall solle „intern aufgearbeitet“ werden, heißt es in einer Presseerklärung.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt