Finanzlage der Stadt zum Jahresende besser als gedacht

Finanzlage der Stadt zum Jahresende besser als gedacht

SPRINGE. Die Unberechenbarkeit ist der Feind eines jeden Finanz-Experten: Da werden Baukosten unvermutet höher als gedacht, an anderer Stelle brechen Gewerbesteuereinnahmen unvermutet weg.

270_0900_22885_Rathaus.jpg
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt