weather-image
10°

Feuerwehrhaus-Reinigung: Stadt pocht auf Beschluss

VÖLKSEN. Monatelang war die Verwaltungsaußenstelle in Völksen im vergangenen Jahr geschlossen. Warum konnte die Reinigungskraft, die dort für die Stadt sauber macht, in der Zeit nicht 50 Meter weiter im Feuerwehrhaus putzen und so dort die Ehrenamtlichen entlasten – ganz unbürokratisch?

Ab wann reinigt die städtische Kraft im Völksener Feuerwehrhaus? Die Stadt prüft, den Starttermin vorzuziehen. foto: dpa

Diese Frage von Ortsratsmitglied Philipp Langrehr beantwortet die Stadt sinngemäß so: Weil die Politik das so entschieden hat.

Die nämlich beschloss Ende 2017, dass im gesamten Jahr 2018 „keine Mittel aus dem städtischen Haushalt für die Reinigung der Feuerwehrhäuser eingesetzt werden“, erinnert Fachbereichsleiterin Hanna Kahle in einer Stellungnahme. Erst seit Dezember 2018 sei man deshalb auch in Gesprächen mit allen Ortsfeuerwehren, um die Reinigung ab diesem Jahr zu regeln. Je nach Ort soll dann entweder städtisches Personal in den Gerätehäusern aktiv werden. Oder aber die Stadt finanziert das Personal, das die Feuerwehren selbst angeheuert haben.

In solchen Fällen wie in Völksen soll dann auch berücksichtigt werden, dass es in unmittelbarer Nähe eine Reinigungskraft gibt. Wenn ab Mai die monatelange Probeschließung der Verwaltungsaußenstelle startet, soll die Kraft dann im Feuerwehrhaus starten. Ob das, wie von Langrehr erhofft, zumindest in diesem Jahr schon eher klappt, will Kahle intern überprüfen lassen. Denn auch aktuell ist die Außenstelle immer mal wieder auch kurzfristig geschlossen. Im vergangenen Jahr öffnete das Büro einer Auflistung der Stadt zufolge 103 Stunden – die niedrigste Zahl seit 2014, als noch 255 Stunden geöffnet war. 2017 waren es immerhin 139 Stunden. Langrehrs zuvor geäußerte Sorge, die Außenstelle würde dieses Jahr bis Mai gar nicht mehr öffnen, „kann ich nicht bestätigen“, so Kahle. Allerdings sei weiterhin bei Personalproblemen in Springe oder Ausfällen des zuständigen Mitarbeiters „nicht ausgeschlossen, dass die Außenstelle auch vor dem 1. Mai in Einzelfällen geschlossen ist“. zett



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt