Im Wisentgehege sind auch in der kalten Jahreszeit viele Tiere aktiv /Mitarbeiter haben mehr zu tun

Fettreserven und Winterschlaf im Kühlschrank

Alvesrode. Viele Tiere im Wisentgehege laufen bei der extremen Witterung auf Sparflamme. Einige halten ihren verdienten Winterschlaf, andere jedoch stören sich überhaupt nicht an der dicken Schneemasse. Sie sind zwar etwas träger – Fressen und kleine Spielereien sind aber natürlich noch drin. Die Mitarbeiter des Tierparks haben es da zum Teil schon schwerer: Auf sie wartet jede Menge Arbeit. So müssen sie etwa zugefrorene Tränken und Futterplätze enteisen oder sie beobachten die Vogelnetze ganz genau auf deren Stabilität. Auch die Fortbewegung der Mitarbeiter im Gehege, die eigentlich mit dem Fahrrad erfolgt, muss auf andere Weise geschehen.

Gut isoliert: Wisente geben kaum Körperwärme ab. Deshalb haben s

Autor:

Jennifer Minke


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt