weather-image
34°
Im Hallenbad steht das Telefon nicht still / Förderbank will Zuschuss trotz überschrittener Frist zahlen

„Ferien-Schließung wäre ein herber Verlust“

Springe (mari). Die N-Bank stellt ihren 400 000-Euro-Zuschuss für die Sanierung des Springer Hallenbades nicht infrage. „Wir werden die Antragsverlängerung mit dem niedersächsischen Sozialministerium abstimmen“, teilte Pressesprecher Jörg Wieters gestern mit.

Die Arbeiten im Hallenbad laufen trotz unvorhersehbarer Probleme


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt