weather-image
16°
Zwölf Jugendliche suchen eine Lehrstelle – sechs Betriebe haben noch freie Ausbildungsplätze

Fehlende Tischler und deutlich mehr Bewerber

Springe/Völksen (col). Sie sind noch nicht am Ziel: Mehrere Springer Betriebe haben auch nach dem offiziellen Ausbildungsbeginn am Montag noch keinen Lehrling gefunden. Gleichzeitig gibt es noch Jugendliche, die dringend einen Ausbildungsplatz suchen. Frank Pittack, Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit an der Fünfhausenstraße, sieht die Lage für Springe jedoch insgesamt positiv: Hier seien nur noch zwölf Jugendliche ohne Lehrstelle; sechs Unternehmen haben noch Plätze frei.

Die Agentur für Arbeit – für viele Jugendliche und Betriebe erste Anlaufstelle rund um die Ausbildung. Foto: pr.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt