weather-image
22°

FDP kämpft weiter für Stadtentwicklungskonzept

SPRINGE. Anlauf Nummer drei: Die FDP in Springe kämpft weiter für ihr Stadtentwicklungskonzept (ISEK). Jetzt starten die Freien Demokraten einen neuen Anlauf. Sie fordern vom Finanzausschuss, 75 000 Euro dafür einzustellen. Genau das wurde bereits mehrfach von der Politik abgelehnt.

Braucht die Springe ein Entwicklungskonzept? Darüber streiten die Fraktionen seit Jahren. FOTO: MISCHER
saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt