×

Familienflohmarkt auf dem Marktplatz

SPRINGE. Seit 30 Jahren gehört dieser Anblick kurz vor Beginn der Sommerferien zum Stadtbild: der Marktplatz voller Spielzeug, Bücher, Kleidung und anderer Schätze. Und: Alles für den guten Zweck. Am Sonnabend, 23. Juni, veranstaltet der Serviceclub Round Table 111 Springe wieder seinen großen Familien-Flohmarkt.

„Der Flohmarkt ist jedes Jahr eins unserer wichtigsten und traditionsreichsten Projekte. Wir bringen Leben in die Innenstadt und helfen dabei denen, die es brauchen“, erklärt der amtierende Round-Table-Präsident Christoph Alder.

Schon morgens können kleine und große private Händler ihre Stände aufbauen. Eine Anmeldung ist nicht nötig – es gibt aber auch keine Platzreservierungen. Wichtig: Gewerbliche Verkäufer sind ausgeschlossen. Ab 9 Uhr startet der Flohmarkt dann offiziell und dauert bis zum Nachmittag.

Die Erlöse der Veranstaltung fließen jedes Jahr an eine Einrichtung vor Ort: Für 2018 hat sich der Round Table die Bennigser Elterninitiative ausgesucht, die in Eigenregie die Kindertagesstätte „Am Gut“ betreibt. Diese möchte ihre Räumlichkeiten ausbauen und dabei die Kapazität deutlich erhöhen: Statt 20 Kinder können dann 35 Kinder betreut werden.

Die Spendensumme setzt sich am Ende nicht nur aus Spenden der Flohmarkt-Verkäufer (anstelle einer Standgebühr) und Besucher zusammen, sondern auch aus Spenden vieler ortsansässiger Unternehmen sowie aus Getränke-, Kuchen- und Bratwurstverkauf und Aktionen am Tag des Flohmarktes.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt