weather-image
Einrichtung schließt sechs Wochen und eröffnet im Alten Rathaus neu / Seniorenzentrum bleibt vorerst

Familienbüro zieht ins Hinterzimmer

Springe (mari). Die Tage des Familienbüros am Niederntor sind gezählt: Die Einrichtung zieht in den Sommerferien ins Alte Rathaus, neben die Touristinfo und das Büro von Stadtmanagerin Anike Fritz. Die Kernaufgaben bleiben erhalten, externe Ansprechpartner wie die Seniorenbeauftragte oder die Integrationslotsen können das Büro künftig allerdings nicht mehr nutzen.

Viel Licht, bunte Farben: Das Familienbüro, das noch in einem Laden untergebracht ist, ist mehrfach ausgezeichnet worden.  Foto:


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt