weather-image
28°
Lange Schlange um 6 Uhr / Video und Voting auf www.ndz.de

Fachmarktzentrum lockt tausende Schnäppchenjäger an

Springe (jemi). Stau auf dem Parkplatz und Menschenmassen in den Geschäften – gestern öffneten drei von vier Läden im neuen Fachmarktzentrum an der Osttangente erstmals ihre Türen.

Drogeriemarkt dm für Bildung: Carl-Clemens Andresen, Jutta Brenn

Die ersten Neugierigen und Schnäppchenjäger waren schon um 6 Uhr unterwegs. Günter Lehfeld, Geschäftsführer von Expert, war von dem Ansturm überrascht: „Wir sind schon nach ein paar Stunden in Springe angekommen“, freute er sich. Knapp 300 Leute hätten schon vor der Eröffnung vor der Türe gestanden. Auch der Drogeriemarkt dm verzeichnete guten Zulauf und lockte unter anderem mit Spielen.

Der Markt verschenkte außerdem 120 beziehungsweise 50 Bücher an das Otto-Hahn-Gymnasium und die Heinrich-Göbel-Realschule. Das Werk „Kraftwerk Schiller“ soll den Schülern die Dramen von Friedrich Schiller näher bringen, erklärte die dm-Gebietsverantwortliche Christiane von Roda.

Die Filiale von Fressnapf eröffnete gestern ebenfalls, allerdings erst um 9 Uhr. Vertriebsleiter Manfred Büll war mit dem Start zufrieden. Vor allem die Lage an der Tangente schätzt er als „perfekt“ ein. „Für eine recht kleine Stadt ist das Einkaufszentrum richtig groß und gut.“ Einziger Wermutstropfen für die Besucher war der heftige An- und Abfahrtsverkehr, der viel Geduld von den Autofahrern erforderte. Der Textildiscounter Vögele öffnet seine Türen übrigens erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Stau an der Osttangente.
  • Stau an der Osttangente.
Alexander Lichtblau bei Expert.
  • Alexander Lichtblau bei Expert.

Wo kaufen Sie lieber ein – in der Stadt oder an der Osttangente? Stimmen sie online ab! Ein Video, das den Ansturm gestern um 6 Uhr zeigt, sehen Sie hier.

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare