weather-image
23°
Verwaltung muss sich um Straße kümmern

EuZ-Zufahrt gehört zur Stadt

Eldagsen (zett). Ein kleiner Feldweg wird in den kommenden Wochen die Gremien der Stadt Springe beschäftigen: Sie muss sich nämlich um den Zuweg zum Energie-und Umweltzentrum Eldagsen (EuZ) kümmern. Baudezernent Hermann Aden teilte dem Bauausschuss mit, der Weg sei bereits 1969 von der damals selbstständigen Stadt Eldagsen als öffentliche Straße gewidmet worden. „Damit sind wir unterhaltungspflichtig“. Dafür, dass sich das Zentrum bisher um den Weg gekümmert habe, müsse man sich bedanken – „aber wir müssen unsere Aufnahmen dort wahrnehmen“, kündigte Aden an. Dazu zähle auch die Wahl eines Namens für die öffentliche Straße.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt