×
Angeklagter kommt Geldauflage aus letztem Prozess nicht nach

Espresso-Streit erneut vor Gericht

Springe. Der Streit über die korrekte und schmackhafteste Zubereitung von Espresso hat das Springer Amtsgericht gestern bereits zum zweiten Mal beschäftigt. Weil ein 58-jähriger Springer eine Geldauflage wegen Körperverletzung nicht an die Landeskasse bezahlt hat, wurde das Verfahren noch einmal aufgerollt.

Autor:

A. Brinkmann-Thies


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt