×

Erster Coronafall in Springe

SPRINGE. In Springe gibt es seit Donnerstag den ersten Infizierten mit dem Coronavirus. Das hat die Region Hannover am Donnerstagvormittag bestätigt.

Nach aktuellen Informationen handelt es sich bei dem Infizierten um einen Bewohner aus der Kernstadt, der sich im Urlaub angesteckt haben soll, heißt es von der Pressestelle der Region Hannover. Sowohl das Geschlecht als auch das Alter sind bislang noch unbekannt.

Die Zahl der in der Region Hannover mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist zum Zeitpunkt des späten Donnerstagnachmittags auf den Stand von insgesamt 45 Fällen gestiegen. Im Vergleich zur Situation des Donnerstagvormittags sind 14 Personen hinzugekommen. In Springe ist es aber bei einem Fall geblieben. Unter Quarantäne befinden sich aktuell rund 350 Bürger innerhalb der Region Hannover.

129 Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus sind in Niedersachsen labordiagnostisch bestätigt worden (Stand: Donnerstag, 16.30 Uhr).

Ab Freitag dürfen in der Staatsoper, im Staatsschauspiel und im Theater am Aegi in Hannover bis auf Weiteres keine Veranstaltungen mehr stattfinden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt