weather-image
14°

Erneute Pleite für die Stadt

Springe. Die Stadt kassiert im Dauer-Rechtsstreit um die Rote Schule wieder eine Ohrfeige: Auch der zweite Versuch, die Kindertagesstätte von der Kirche an die Klax gGmbH zu übertragen, war offenbar rechtswidrig. Das Verwaltungsgericht Hannover sieht nach einer ersten Prüfung gleich drei Fehler in dem Verfahren. Und kippt damit schon zum zweiten Mal einen Beschluss der Politik.

270_008_7030597_rote_schule_prio1.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt