×
Naturschutz-Initiative droht Sonderbeitrag bei Ernteverlust / Oppenborn wird Wasserverbandschef

Entfernte Rohre erhitzen Gemüter der Landwirte

Gestorf (si). Der eigenmächtige Rückbau des Bodenentwässerungssystems auf dem Nabu-Gelände am Ziegeunerwäldchen könnte für die Biotop-Managementsinitative „Fabelhafter Naturschutz“ ein Nachspiel haben. Die Landwirte der angrenzenden Ackerflächen befürchten künftige Ernteeinbußen auf ihren Feldern, wenn es nach Regenfällen zu Wasserstau kommt. Dann, so droht der Wasserverband, könnten Sonderbeiträge erhoben werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt