weather-image
Arbeiten auf der B 217 zwischen Steinkrug und Völksen vor dem Abschluss / Auch der Hammer ist weg

Endspurt: Heute ist die letzte Auffahrt dicht

Völksen (ric). Es ist fast vollbracht an der Bundesstraße 217: Gestern teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf Anfrage der NDZ mit, dass die Sanierung der Fahrbahn nahezu abgeschlossen sei.

270_008_5029747_Voelksen_1278.jpg

Am Mittwoch wurden Autofahrer im Radio gewarnt, dass ein Hammer auf der Fahrbahn zwischen Steinkrug und Völksen liege – schnell wurde auch dieses Hindernis beseitigt. „Die Strecke ist wieder durchgängig befahrbar“, teilt die stellvertretende Amtsleiterin Katrin Spring mit. Damit fallen auch die Geschwindigkeitsbegrenzungen weg. Vorsicht ist trotzdem geboten: Momentan werden die gelben Markierungsfolien auf der Fahrbahn und die letzten Schilder entfernt. Gebaut wird nur noch an der Auffahrt Völksen Nord in Richtung Springe. Dort erledigen Fachleute letzte Asphaltarbeiten. Die Stadt Springe teilt mit, dass die Auffahrt heute voll gesperrt ist. In Richtung Springe muss auf die Kreisstraße 216 ausgewichen werden, in der Gegenrichtung läuft die Umleitung über die Ausfahrt Alvesrode und die K 216 nach Völksen. Wer ortskundig ist, sollte den Bereich heute weiträumig umfahren. „Insgesamt ist alles glatt gelaufen“, bilanziert Spring. Die anfänglich niedrigen Temperaturen hätten zu einer Verzögerung führen können – allerdings spielte das Wetter dann wieder mit. Auch sei man im Kostenrahmen von 300 000 Euro geblieben. Spätestens ab Sonnabend fahren auch alle Linienbusse wieder nach Plan, die Ersatzhaltestellen werden aufgehoben. Anfang kommender Woche werden dann alle Arbeiter abgerückt sein.



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt