×
Schulzentrum Nord: Politik segnet Umzug der Realschüler ab – und verwirft die Containerlösung

Eltern werfen Stadt Fehler vor

Springe. Im Winter 2014 hatte die Stadt dem Elternrat der Heinrich-Göbel-Realschule noch eine Art Bleibegarantie gegeben. Die ist jetzt offiziell vom Tisch: Nach NDZ-Informationen sollen in diesem Sommer vier der verbleibenden neun Realschulklassen in die Türme der Hauptschule am Ebersberg umziehen. Elternvertreter werfen der Stadt Versäumnisse vor.

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt