weather-image
Städtisches Freischießen feierlich eröffnet / Burmeister übernimmt Ansprache – trotz kratziger Stimme

Eldagsen läutet den Ausnahmezustand ein

Eldagsen (ric). Es ist angerichtet: Gestern Abend ist in Eldagsen das Städtische Freischießen eröffnet worden – der Startschuss für vier Tage Ausnahmezustand in der Gehlenbachstadt.

270_008_5592047_3_2_.jpg

Zum Auftakt der Traditionsveranstaltung hielt Ortsbürgermeister Ralf Burmeister trotz von Erkältung gezeichneter Stimme im Beisein hunderter Schützenschwestern und -brüder seine Ansprache vom Balkon des Ratskellers. Zuvor hatten sich die Vereine und Verbände auf dem Festplatz getroffen und waren entlang der Langen Straße mit musikalischer Unterstützung heranmarschiert. Burmeister dankte den Bürgern für die farbenfroh geschmückten Straßen und begrüßte auch die „Vertreter der westlichen Vorstadt“ (Springe). Anschließend hatten es alle ungewohnt eilig, wieder zum Festzelt zu gelangen, um rechtzeitig zum Anpfiff des EM-Spiels Deutschland gegen Griechenland gute Plätze vor der Leinwand zu ergattern und die ersten Runden Bier zu ordern.

Heute geht‘s erst einmal gemächlicher weiter: mit dem Kinderumzug, für den sich der Nachwuchs um 15 Uhr an der Kita Wallstraße sammelt. Ab 20 Uhr startet dann die Party im Festzelt. Die Nacht währt erfahrungsgemäß nicht lang – zumindest nicht für die Spielleute: Das Korps ersetzt am Sonntag ab 6 Uhr den Wecker. Bis 10.30 Uhr treffen die Teilnehmer des Festessens auf dem Platz ein, es beginnt um 11 Uhr. Höhepunkt ist wie jedes Jahr der große Festumzug, an dem wieder 1200 Vereinsvertreter zu Fuß oder auf Anhängern auf den Straßen unterwegs sind. Der Zug setzt sich um 15.30 Uhr in Gang.



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt