weather-image
26°

Eldagsen: Gestorfer Straße wird gesperrt

ELDAGSEN. Aufgrund von Asphaltarbeiten im Rahmen der Stadtsanierung Eldagsen wird die Gestorfer Straße (L 422) im Bereich der Einmündung an der Langen Straße von Montag, 26. bis Donnerstag, 29. März, gesperrt.

270_0900_86259_DSC_4549.jpg

Eine Umleitung für Fahrzeug, die von Gestorf kommen wird über die Nordstraße/Knickstraße eingerichtet. Eine Umleitung nach Gestorf und Pattensen besteht von Coppenbrüge kommend links auf die Landesstraße 461 Richtung Springe, rechts auf die Kreisstraße 214 Richtung Völksen und dort vor der Bahnbrücke auf die Kreisstraße 216 Richtung Gestorf.3.Eine Umleitung nach Gestorf und von Mehle über die Bundesstraße 1 auf der Kreisstraße 208 kommend über Holtensen, Alferde Alferde, rechts auf die Landesstraße 460 und schließlich auf die Bundesstraße 3. Die Baumaßnahme wird von einem Unternehmen im Auftrag der Stadt durchgeführt.

Auch die Busse der Regiobus-Linie 380 werden aufgrund der Bauarbeiten zwischen der Kreuzung Lange Straße/Gestorfer Straße und der Kreuzung Gestorfer Straße/Nordstraße in Eldagsen in beide Fahrtrichtungen umgeleitet. Die Haltestelle Eldagsen/Gestorfer Straße wird in beide Fahrtrichtungen in die Nordstraße in den Kreuzungsbereich Nordstraße/Triftstraße verlegt.

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare