weather-image
24°

Einmal über das Wasser gehen – mit Rückholtau

Springe. Großer Andrang im Schwimmerbecken herrschte am Wochenende im Springer Hallenbad. Keine Überraschung – stand doch wieder einmal die „Lange Nacht der Bäder“ auf dem Veranstaltungsplan. Zum elften Mal verwandelte sich das Hallenbad mit Nebel, LED-Lichtshow und den aktuellen Charthits in eine feuchte Diskothek.

270_008_6708233_einmal_ueber_Wasser_rennen.jpg

„Es ist cool, dass man hier so viel Spaß haben kann“, freute sich die zwölfjährige Talea Cassemes. Sie und ihre Freundin Sophie Kriegel waren aus Gestorf zur „Langen Nacht der Bäder“ gekommen. „Ich war letztes Jahr schon hier und es war einfach toll.“ Bevor es mit einem Foto klappte, war die Schülerin schon in der Attraktion des Abends – dem „Globe“ – verschwunden und lief über das Wasser.

Disco und Action im Schwimmbad ist ein Konzept, das immer wieder aufgeht. Einer, der weiß, wie man die jungen Gäste in Stimmung bringt, ist Niko Pankratz. Er und seine Kollegen vom Zephyrus-Discoteam heizten am Sonnabend in Springe ordentlich ein. „Großen Anklang findet vor allem der große Wasserglobe“, so Pankratz. Schon im vergangenen Jahr war der im Durchmesser knapp zwei Meter große begehbare Wasserball der Renner – diesmal jedoch mit Rückholschnur. „Wir nehmen die Jugendlichen in diesem Jahr an die Leine, damit möglichst Viele einmal über das Wasser rennen können“, erklärt Pankratz lachend und zieht das am Wasserball befestigte Tau zum Passagierwechsel zurück an den Beckenrand.

Mitten im nächtlichen Partytaumel fehlte natürlich auch Hallenbad-Leiterin Uta Kruse nicht. Sie freute sich über den großen Andrang in „ihrem“ Schwimmbad. Mehr als 200 Jugendliche waren in diesem Jahr dabei, um die Nacht zum Tag zu machen. „Zugegeben, zwischenzeitlich war es ungewiss, ob wir die Teilnahme an der ,Langen Nacht der Bäder‘ realisieren können“, so die Leiterin, „aber wir haben alles versucht, weil wir wissen, wie wichtig solche Veranstaltungen für die Jugendlichen sind“.cnb

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare