×
Schülergruppe der Jägerjungschützen Eldagsen kämpft nach Amokläufen um Anerkennung

„Einen schlechten Ruf bei manchen Eltern“

Eldagsen (zett). Für Torsten Teppe gibt es eine Zeit vor den Amokläufen von Erfurt, von Emsdetten, von Winnenden – und eine danach. „Bei manchen Eltern haben wir inzwischen schon einen schlechten Ruf“, sagt der Leiter der Schülergruppe bei den Jägerjungschützen in Eldagsen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt