×
Jutta Brenneke verlässt die Heinrich-Göbel-Realschule - auch, um der nächsten Schulreform zu entgehen

Eine Zukunft ohne Stundenplan

Springe (mari). Sie konnte weder lesen noch schreiben. Für die Kinder aus der Nachbarschaft spielte die Fünfjährige trotzdem schon die Lehrerin. Nachmittags lud sie die Gleichaltrigen zur Schule ein und nutzte ihre ersten Zahlenkenntnisse, um Noten zu verteilen. „Eine Aufgabe, die ich heute nicht mehr so mag“, gestand Jutta Brenneke gestern Mittag bei ihrer Verabschiedung.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt