×
Peter Jülke (48): Zu gut für das Bürgerkönigsschießen? / Wettbewerb soll neu geregelt werden

Eine Stadt will ihren König an die Kette legen

Springe (ric). Gleiche Chancen für alle? Ein politischer Beschluss soll die Konditionen für das beliebte Bürgerkönigsschießen modifizieren – amtierende Majestäten dürfen demnach nicht zweimal in Folge gewinnen. Peter Jülke nimmt das persönlich. Wahrscheinlich zu recht. Schließlich ist er derjenige, der in den vergangenen Jahren nahezu alle Trophäen abgeräumt hat.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt