×
„Gefühl der Unsicherheit“: Zahl der Anträge auf Kleinen Waffenschein gestiegen / Abwehrspray ausverkauft

Eine Stadt rüstet auf

Viele Springer fühlen sich nicht mehr sicher: Diesen Schluss zieht zumindest Udo Helms von der Stadtverwaltung. Er ist für die Ausstellung des kleinen Waffenscheins für Schreckschuss-, Signal- und Reizstoffwaffen zuständig. Die Zahl der Ausstellungen hat im Vergleich zum Vorjahr bis zu 15 Prozent zugenommen.

Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt