×
Wie eine junge Springerin mit der seltenen Diagnose „Morbus Niemann Pick“ lebt

Eine Krankheit wie ein Puzzle

Den schwierigen Weg bis zu der Diagnose Morbus Niemann Pick berichtet die Mutter einer jungen Frau aus Springe zum heutigen „Tag der Seltenen Erkrankungen“. Eine Heilung für die ererbte Stoffwechselstörung gibt es nicht. Als es endlich eine gesicherte Diagnose gab, war die Familie dennoch froh.

Autor:

VON ANNE BRINKMANN-THIES


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt