weather-image
21°
Am Dammtor existiert das letzte Kalthaus der Stadt – bis morgen / Fächer über Generationen vererbt

Eine (k)alte Springer Tradition muss abtauen

Springe. Die letzte Eiszeit ist in Springe nicht etwa seit 25 000 Jahren vorbei – genau genommen endet sie morgen, zum letzten Tag des Jahres, um 12 Uhr. Dann macht das Kalthaus am Dammtor dicht, das letzte seiner Art im gesamten Stadtgebiet. Das Ende einer coolen Tradition, die einst heimische Landwirte ins Leben riefen.

Unscheinbar: das Kalthaus.

Autor:

Markus Richter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt