×

Eine Frauenberatungsstelle für Springe: So geht’s weiter

SPRINGE. Die gute Nachricht: Springe hat eine eigene Frauenberatungsstelle – erste Beratungsgespräche für Frauen mit Gewalterfahrung und in Krisensituationen fanden bereits statt. Aber es gibt auch eine schlechte Nachricht.

Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt