×
Politik will gemeinsamen Rad- und Fußweg an der Rosenstraße

Eine Frage der Breite

SPRINGE. Wie breit darf er denn sein? Mit dieser Frage musste sich am Mittwochabend der Ortsrat beschäftigen. Im Mittelpunkt der längeren Debatte: das künftige Aussehen der Rosenstraße als wichtige Verkehrsachse nördlich der Innenstadt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt