weather-image
19°
Fünfhausenstraße: Fast das gesamte Brillen-Sortiment über Nacht gestohlen / Schadenshöhe mindestens 50 000 Euro

Einbrecher räumen komplettes Optiker-Geschäft leer

Springe (ric). Als die Angestellte um kurz nach 8 Uhr das Geschäft betrat, war der Schreck groß. In dem Optiker-Laden an der Fünfhausenstraße haben Einbrecher in der Nacht zu gestern ganze Arbeit geleistet: Sie räumten nahezu alle Regale leer, ließen fast das komplette Brillen-Sortiment mitgehen.

270_008_4100936_spr0705_ve.jpg

„Der oder die Täter haben sich durch ein Fenster im Hinterhof Zutritt verschafft, Gitterstangen wurden auseinander gebogen“, berichtet Kriminaloberkommissar Wolfgang Rohrmann. Die unbekannten Täter raubten fast komplett die in den Auslagen befindlichen Seh-Sonnen- und Kinderbrillen der gängigen Marken, darunter teure Exemplare von Gucci, Joop und Rodenstock, vom Designer-Modell bis hin zur kostengünstigen Variante. „Ich schätze, hier wurde einfach alles abgeräumt und schnell weggeschafft“, sagt die Verkäuferin. Sie weiß: Es ist in mehreren Jahren bereits der dritte Einbruch in das Geschäft an der Fünfhausenstraße, eine Filiale einer großen Optikerkette. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe jetzt auf „deutlich über 50 000 Euro“. Mehrere hundert Brillen sind gestohlen worden, eine für heute angesetzte Inventur soll Klarheit verschaffen.

Die Polizei in Springe bittet unter 05041/94290 um Hinweise aus der Bevölkerung. Oberkommissar Rohrmann fragt: „Wer kann tatrelevante Angaben oder Hinweise geben?“



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt