weather-image
16°
22-jähriger Fahrer nach dramatischem Unfall zu Geldstrafe verurteilt

„Ein Leben lang darunter leiden“

Springe (ric). Es sind schockierende Bilder, an die sich die junge Frau (25) erinnert: Eine offene Fraktur, der Knochen ihres Arms ragt durch die blutgetränkte Jacke. Der voll besetze BMW ist nur noch ein Wrack. Unfallopfer schreien vor Schmerzen. Die Feuerwehr muss die Eingeklemmten herausschneiden. Gestern musste sich der Fahrer vor dem Springer Amtsgericht verantworten.

Endstation Steinmauer: Im März kracht ein BMW mit hohem Tempo dagegen, gestern musste sich der junge Fahrer für seine Tat verant


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt