weather-image
16°
Tennisverein will sein teils marodes Zuhause sanieren

Ein Dach über dem Kopf für 300 000 Euro

Springe. Die Trainingshalle des Springer Tennisvereins braucht ein neues Dach: Die Bedeckung aus Wellenplatten ist undicht geworden. Rund 300 000 Euro werde diese Sanierung verschlingen, sagt der Vorsitzende Töne Hilbert.

270_008_7036222_IMG_9304.jpg

Autor:

Annegret Brinkmann-Thies


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt