×
Besitzer können Glück kaum fassen / Gepäckstück auf Bahnhof vergessen

Ehrliche Finderin gibt Rucksack mit 900 Euro bei der Polizei ab

Springe (si). Ziemlich verzweifelt waren Anastasie und Roman Singakov, als sie am Sonnabend vom Verwandtenbesuch in Russland nach Seelze zurückkehrten. Ihr Rucksack war weg – und mit ihm fast 900 Euro Bargeld, Ausweisdokumente und Arbeitspapiere.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt