weather-image
22°
20-Jähriger war knapp bei Kasse und sauer

„Dumme Idee“: Fischfutter vom Ex-Chef geklaut

Springe (ame/ans). Eine zweite Chance bekam gestern Mittag ein 20-jähriger Fischfutterdieb: Das Springer Amtsgericht verdonnerte den Langfinger zu 24 Stunden gemeinnütziger Arbeit. Sollte er sie bis Ende Juli ableisten, werde die Staatsanwaltschaft die Anklage wegen Ladendiebstahls fallen lassen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt