×
Springer Kommissariat stellt Unfallzahlen vor / B 3 bleibt Schwerpunkt / Mehr Radfahrer verletzt

Drei Fahrten im August enden tödlich

Springe (ric). Dreimal krachte es im vergangenen Jahr auf den Straßen im Revier des Springer Kommissariats so schlimm, dass Menschen tödlich verletzt wurden. Vier Personen starben dabei – alle im August, alle in der Nähe der Bundesstraße 3 und alle nach der Kollision mit einem Baum. Außerdem erwischte es nie den Fahrer, sondern immer die anderen Insassen.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt