weather-image
19°
51-Jähriger wird wegen räuberischer Erpressung zu einem Jahr Haft verurteilt

Drang nach Bier bringt Mann ins Gefängnis

Gestorf (col). „Bitte seien Sie bei ihren Aussagen genau, es geht hier für den Angeklagten um einiges“, mahnte Richterin Pamela Ziehn bei ihrer Belehrung die Zeugen. Die Anklage wog denn auch schwer: Der 51-Jährige soll eine räuberische Erpressung begangen haben. „Gib mir Geld, sonst schlage ich deine Kinder tot“, soll er einer Frau gedroht haben. Das Gericht sah den Tatvorwurf als erwiesen an und verurteilte den Mann zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr ohne Bewährung.

270_008_5023747_handschellen_1_.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt