×

Die verbannte Prinzessin – Heinrich Thies liest bei der NDZ

SPRINGE. Kulturveranstaltungen sind rar geworden in Corona-Zeiten. Wir möchten Ihnen die Gelegenheit geben, trotzdem eine Live-Lesung zu erleben.

Und freuen uns auf einen Abend mit Autor Heinrich Thies. Er liest am Dienstag, 22. September, um 19 Uhr im Veranstaltungsraum der NDZ aus seinem historischen Roman „Die verbannte Prinzessin“, der momentan auch als Fortsetzungsroman bei uns erscheint.

Thies beschreibt in seinem Roman eine wahre Geschichte: Es geht um das Leben von Prinzessin Sophie, geboren 1666 in Celle und 1682 zwangsverheiratet mit ihrem ungeliebten Cousin Herzog Georg Ludwig von Braunschweig-Lüneburg, später als Georg I. britischer König.

Die Verzweiflung, die Einsamkeit in der von Anfang an kaputten Beziehung führt Sophie schließlich in eine Affäre mit Philipp Christoph Graf von Königsmarck. Eine Affäre, die aufgedeckt wurde – und für die Beteiligten heftige Konsequenzen hatte: Während von Königsmarck verschwand, offenbar von Auftragskillern des Königshauses getötet, wurde Sophie nach dem Scheidungsprozess von Schloss Lauenau schließlich auf Schloss Ahlden in der Lüneburger Heide gebracht. Ein Gefängnis, das sie bis zu ihrem Tod nur sporadisch verlassen durfte.

Heinrich Thies arbeitete ab 1987 als Zeitungsredakteur in Hannover und fing später an, Romane zu schreiben: Sein erstes Buch, „Geh aus, mein Herz, und suche Freud. Das Leben der Bäuerin Hanna“ erschien 2001, eine Romanbiografie mit seiner Mutter als Hauptperson.

Der Eintritt für die Lesung kostet 12 Euro, mit dem Coupon, den Sie regelmäßig in der gedruckten NDZ finden, nur 10 Euro. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Corona-Regeln statt, daher ist eine persönliche Anmeldung in unserer Geschäftsstelle bis zum 14. September verpflichtend: Bahnhofstraße 18 in Springe.

Weitere Infos unter 05041/78910 sowie kundenservice@ndz.de. „Die verbannte Prinzessin“ ist im Völksener zu-Klampen-Verlag erschienen und ist auch bei der NDZ erhältlich.




Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt