×
Während die Gestorfer auf ihre Ortsumgehung warten, ist das Projekt deutlich teurer geworden

Die Millionenstraße

Gestorf. 2,5 Kilometer – 5 Millionen Euro. Mit diesen Zahlen steht die Ortsumgehung Gestorf im aktuellen Bundesverkehrswegeplan. Die Daten stammen von 1999 – wann die Straße tatsächlich gebaut wird, ist offen. Dazu kommt jetzt: Laut der neuen Planungen, die der Bund momentan berät, ist das Projekt deutlich größer geworden: Das Land sieht inzwischen eine 4,4 Kilometer lange Straße vor, die dann stolze 13,5 Millionen Euro kosten würde.

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt