weather-image
21°

Die letzten Arbeiten am Feuerwehrhaus in Bennigsen

BENNIGSEN. Der Bau hatte sich immer wieder verzögert, dann kam die große Kritik von vielen Seiten: Das neue Feuerwehrgerätehaus sei nicht ideal, hieß es. So fehlten etwa die Toiletten in den Umkleideräumen, der Platz im Unterrichtsraum sei zu klein – und der Zaun, der fehlte auch.

Hauruck: Ehrenamtliche der Feuerwehr Bennigsen stellen einen Laternenmasten auf. FOTO: LÜDERSEN

Autor

Friedhelm Lüdersen Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt