weather-image

Die Gestorferin Caroline Flohr tritt bei der Europawahl an

GESTORF. 41 Parteien und 1380 Bewerber treten bei der Europawahl an. Knapp einen Meter lang ist der Wahlzettel – und ziemlich weit unten taucht da eine Kandidatin aus Gestorf auf. Unternehmerin Caroline Flohr tritt mit der Partei Volt zum ersten Mal überhaupt bei einer Wahl an. Wir stellen die Kandidatin vor.

Die 25-jährige Caroline Flohr schätzt die Chancen bei der Europawahl für ihre Partei gut ein. „Ich bin sehr optimistisch.“ FOTO: HELMBRECHT
saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt