×
139 Schüler und Lehrer lassen sich in der BBS Springe Blut abzapfen / 1000 Euro für den guten Zweck

Die Angst vor der Nadel überwinden lernen

Springe (col). Sich einmal pieksen lassen und dafür im Gegenzug eine Freistunde und ein belegtes Brötchen bekommen – ein gutes Geschäft fanden zumindest 139 Schüler und Lehrer der Berufsbildenden Schule in Springe. Zum 16. Mal hat eine Klasse um Lehrerin Margarete Kemper die Blutspende in den Unterrichtsräumen organisiert.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt