×
Wie eine junge Familie mit der schweren Erkrankung ihres kleinen Sohnes leben lernt

Die Angst ist immer da

Eldagsen. Er stürmt durch die Wohnung wie ein kleiner Wirbelwind, klettert über Sofa und Stühle, rollt mit seinem Bobbycar durchs Wohnzimmer. Wenn man Etienne beim Spielen beobachtet, würde man nicht vermuten, dass der aufgeweckte Junge schwer krank ist. „Wir sind wirklich froh, dass es ihm momentan verhältnismäßig gut geht und er trotz allem so ein positives Kind ist“, sagt Etiennes Vater. Marco Matysik ist Kfz-Mechatroniker bei Regiobus in Eldagsen.

Autor:

von jennifer schüller
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt