weather-image
Organisations-Chef Mirko Treichel zieht eine positive Bilanz

„Der Schützengott war auf unserer Seite“

Diesmal hat wieder alles gestimmt: Gut gelaunte Schützen, Feierfreudige Besucher und tolles Wetter. So nimmt es denn nicht Wunder, dass die Bilanz der Verantwortlichen zum diesjährigen Schützenfest ziemlich positiv ausfällt.

270_0900_3660_spassumzug_1.jpg

Autor:

von ralf t. mischer und saskia helmbrecht

ELDAGSEN. Mirko Treichel könnte nicht zufriedener sein. Seine Bilanz zum Freischießen in Eldagsen fällt durchweg positiv aus. Vom neuen Festwirt bis hin zur großen Beteiligung an den Veranstaltungen habe alles super geklappt, freut sich der Vorsitzende des Schützenrates.

Sein Lob galt besonders dem neuen Festwirt René Ahrend. „Mit unserem langjährigen Zeltorganisator Wolfgang Mildner hatten wir eine große Routine. Aber der Wechsel verlief reibungslos und ohne dass man etwas davon gemerkt hat.“ Gefreut habe er sich über die Rekordbeteiligung beim Königsschießen mit 121 Schützen. Auch über die Resonanz bei den Partys am Abend kann er sich nicht beklagen: „Am Freitag war es so voll, da hätten nicht mehr reingepasst und das auf einer 1300 Quadratmeter großen Zeltfläche.“ Die Kapelle habe sich entschieden, weiterzuspielen, weil die Stimmung so gut gewesen sei. Bis in die Morgenstunden wurde gefeiert. Zufrieden zeigt sich Treichel auch mit dem Public Viewing: Hunderte verfolgten den Sieg der deutschen Elf auf der Großbildleinwand. „Der Schützengott war auf unserer Seite, was das Wetter betrifft.“

Gut gelaunt zeigten sich die Schützen beim traditionellen Abschluss des Freischießens am Montagabend: beim großen Umzug geht es traditionell etwas ungezwungener zu. Diesmal aber gab es auch einen ernsten Hintergrund; die Teilnehmer legten am Langensalza-Denkmal einen Kranz nieder, um an die Opfer der gleichnamigen Schlacht vor 150 Jahren zu erinnern. Anschließend luden die Organisatoren zum Tanz ins Zelt.



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt