weather-image
19°
Ugis Kontrims aus Völksen verliert einen Freund beim Supermarkt-Unglück in Lettland

Der Schock sitzt tief

Völksen. Immer wieder versagt ihm die Stimme. Ugis Kontrims weint bittere Tränen. In seiner alten Heimat hat der Einsturz eines Supermarktdachs mindestens 54 Todesopfer gefordert. Dabei kam auch ein Feuerwehrmann ums Leben – er war ein guter Freund des Völkseners. Jetzt will Kontrims Spenden für die Angehörigen der betroffenen Familien sammeln. „Das ist das Mindeste, was wir tun können.“

270_008_6758493_ugis1_1_.jpg

Autor:

Markus Richter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt