×
Vor zehn Jahren löste sich die Werksfeuerwehr Bison auf / Erinnerungen an den Großbrand von 1961

Der letzte Feuerwehrmann gibt die Schlüssel ab

Springe (zett). „Letzte Generalversammlung“ titelte die Neue Deister-Zeitung im Februar 1999 ganz nüchtern; es ging um das Ende der Werksfeuerwehr Bison. Für Lutz Zipsner hängen ganz besondere Emotionen an diesem Jahrestag: „Ich war der, der damals als letzter die Schlüssel abgegeben hat.“ Mit seinen ehemaligen Kameraden Heinz-Friedrich Wolters und Erwin Claus tauschte er bei der NDZ Erinnerungen an diese Zeit aus.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt