weather-image
Springer Aktionsprogramm steht – jetzt soll die Politik nach Schwerpunkten suchen

Der lange Weg zur klimafreundlichen Kommune

Springe (ric). Lange wurde es beraten, viele engagierte Fachleute und Ehrenamtliche haben es ausgearbeitet, jetzt soll es der Rat absegnen: Das Springer Klimaschutz-Aktionsprogramm steht. Kern ist ein Maßnahmenkatalog, um die theoretischen Ansätze auch in der Praxis umzusetzen und die Ziele des Umwelt- und Ressourcenschutzes zu verwirklichen. Unterteilt sind die Vorhaben in drei Prioritäten. Ein Auszug:



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt