×
Traditionslokal geschlossen / 75-jährige Wirtin: „Es tut mir weh, hier alles aufzugeben“

„Deisterpforte“ steht zum Verkauf

Springe. Irmgard Aue sieht das Bild noch genau vor Augen: Busse, die sich Stoßstange an Stoßstange den Ebersberg hinaufschieben und auf dem Parkplatz ihrer Gaststätte halten. In den 70er-, 80er- und 90er-Jahren strömten die Besucher in Massen in die traditionsreiche „Deisterpforte“. „Was haben wir für Hochzeiten und Butterfahrten gehabt“, sagt die 75-Jährige. Doch die glorreichen Zeiten sind vorbei: Die Türen des Ausflugslokals sind geschlossen, das Gebäude samt riesigem Waldgrundstück steht zum Verkauf.

marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt